Pfarrübergreifendes Hilfsprojekt - Weihnachtsfreude schenken 2020 

In der schwierigen Zeit, wie wir sie derzeit erleben, sollten wir besonders an die Armen denken und die Schwestern der Mutter Teresa in Wien bei der Obsorge der Obdachlosen unterstützen. Die Schwestern leben von der Vorsehung und bereiten einfache warme Mahlzeiten für Obdachlose.

Um den Weihnachtstisch festlich zu gestalten, bitten wir Sie um finanzielle Unterstützung oder für die Ausspeisung um alles, was man zum Kochen benötigt z.B.: Mehl, Zucker, Bohnen, Reis, Eierteigwaren, Speiseöl, Suppenwürze, Zitronen, Nüsse usw., Weihnachtsbäckerei, Tee, Marmelade und löslicher Kaffee.

Eine besondere Weihnachtsfreude (hauptsächlich für Männer) sind: neuwertige Socken, Schals, Hauben, Fäustlinge, Thermoschuheinlagen, Toilettenartikel, WC-Papier, Waschpulver…

Bitte von anderer Bekleidung absehen.

Die Spenden können abgegeben werden bei:
  • Gemeindeamt Stronsdorf (14. bis 16. Dezember jeweils vormittags)
  • Pfarre Wulzeshofen und Hanfthal
  • Fam. Bednar in Patzmannsdorf Nr.95 (am 16. Dez. von 15:00 bis 18:00 Uhr)
  • Fam. Rosi Schirxl in Großharras Nr.96 (am 16. Dez. von 15:00 bis 18:00 Uhr)
  • Hans und Johanna Edelbauer in Unterschoderlee Nr.14 (m 16. Dez. von 16:00 bis 18:00 Uhr)
  • Hr. Albert Hackl in Spielberg Nr.19

„Die Liebe hat zwei Arme; der eine umfasst Gott, der andere den Nächsten.“, Franz von Sales

Vergelt´s Gott im Namen der Obdachlosen. Möge Ihnen Ihre Nächstenliebe besonderen Weihnachtsfrieden und Freude schenken.
Dies wünschen auch Johanna Edelbauer, Franz Bednar und alle tatkräftigen Unterstützer.



>>> Pfarre Patzmannsdorf